AGB
http://agb.html

© 2013

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Garantie Für die Qualität der Metzgerei Wolfrum und Erzeugnisse und die Auswahl unserer Delikatessen verbürgen wir uns mit unserm Namen.

 Mit Ihrem Auftag werden unsere allgemeinen Geschäftstbedingen von Ihnen anerkannt,

 und wir dienen Ihnen - gerne - auf der Basis Vertrauen gegen Vertrauen!

Preise Die jeweiligen gültigen Preise verstehen sich incl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Allle genannten Preise sind Endpreise Versand Bei Besteilleingang erfolgt der Verand binnen den nächsten 5 Werktagen.

Der Versand ins Ausland, mit mündlicher Absprache oder anfrage per email.

Zahlungsarten per Vorkasse Mit der Bestellung erhalten Sie den genauen Zahlbetrag ausgewiesen.

Sobald der Betrag auf unserem Konto eingeht, senden wir Ihnen die Ware umgehen zu.

per Nachname: Sie bezahlen die Ware bequem an ihrer Haustür. Hier entstehen zusätzliche Gebühren in Höhe von 10,90 Euro inkl  MwSt

 Allgemeines: Für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Besteller und der Metzgerei Wolfrum ek. gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

Änderungen, Ergänzungen oder widersprechende Geschäftsbedingungen bedürfen unserer schriftlichen Bestätigung.

Vertragsschluss:Liefervorbehalt: Die Bestellung erfolgt durch Übermittlung des ausgefüllten Bestellformulars im Online-Verfahren.

 Der Vertrag kommt, unabhängig von einer Bestätigung des Eingangs der Bestellung, erst mit Auslieferung der Waren zustande.

Ist ein bestelltes Produkt zum Zeitpunkt der Versendung nicht lieferbar, werden wir den Besteller spätestens bei Lieferung hierüber informieren oder ein mindestens gleichwertiges Produkt liefern oder möglicherweise erfolgte Zahlungen erstatten.

Die Lieferung erfolgt auf Gefahr des Auftraggebers. Rückgaberecht Lebensmittel sind vom Rückgaberecht ausgeschlossen

Versandkosten: Die Metzgerei Wolfrum ek. weist den Kunden vor Vertragsabschluß auf die entstehenden Versand- und Logistikkosten hin, soweit diese Kosten vom Kunden zu tragen sind.

Die Mindestbestellmenge beträgt 5 Euro. Die gesetzliche Mehrwertsteuer ist in allen genannten Preisen bereits enthalten.

Die angegebenen Versandkosten gelten nur für den Versand innerhalb der Bundesrepublik Deutschland.

Lieferung: Mit Lieferung der Ware ab Produktion haben wir unsere Hauptpflichten erfüllt und geht die Leistungs- und Preisgefahr auf den Besteller über.

Teillieferungen sind zulässig. Lieferfristen sind unverbindlich. Verbindlich zugesagte Termine und Fristen bedürfen der Schrifftform, dasselbe gilt für deren nachträgliche Vereinbarung oder Änderung. Angeliefete Waren sind vom Besteller unbeschadet seiner Gewährleistungsrechte aus Abschnitt (Vetragsabschluss; Liefervorbehalt) entgeenzunehmen.

Nimmt der Besteller die Ware nicht ab, so können wir nacht fruchtlosem Ablauf einer Nachfrist von 2 Wochen vom Vertrag zurücktreten oder Schadenersatz wegen Nichterfüllung verlangen.

Zahlung Der Kaufpreis ist mit Bestellung sofort fällig. Der Besteller kann den Kaufpreis per Vorauskasse, Nachnahme oder für Stammkunden per Rechung oder Lastschrift bezahlen. Kommt der Besteller in Zahlungsverzug, stehen uns Verzugsinsen in Höhe von 4 Prozent über dem jeweiligen Diskontsatz der Deutschen Bundesbank zu. Können wir einen höheren Verzugschaden nachweisen, so sind wir berechtigt, diesen geltend zu machen. Der Besteller kann nur mit solchen Forderungen aufrechnen, die von uns unbestritten oder die rechtskräftig festgestellt sind.

Eigentumsvorbehalt Bei allen Aufträgen behält sich die Metzgerei Wolfrum ek. das Eigentumsrecht bis zum vollständigen Ausgleich der gesamten Forderung (einschließlich Nebenforderung) vor. Gewährleistung und Haftung Die Eigenschaften der Waren sind nicht zugesichert.

 Offensichtliche Mängel sind uns innerhalb von 2 Tagen nach Erhalt unter eingehender Beschreibung schriftlich mitzuteilen. Die Geltendmachung von Gewährleistungsansprüchen für nicht rechtzeitig gerügte offensichtliche Mängel ist ausgeschlossen. Im Gewährlseistungsfall sind wir zur Ersatzlieferung berechtigt. Für die Ersatzlieferungen haften wir im gleichen Umfang wie für die ursprüngliche Ware, mindestens jedoch bis zum Ablauf der ursprüglichen Gewährleistungsfrist für den Liefergegenstand.

 Schadensersatz wegen etwaiger Mangelfolgeschäden steht dem Besteller nur für den Fall zu, dass bei Nichtvorliegen von uns ausdrücklich zugesicherten Eigenschaften das Risiko eines Mangelfolgeschadens durch die zugesicherte Eigenschaft ausgeschlossen weden sollte. Weitere Anssprüche des Bestellers gegen uns - gleich aus welchem Rechtsgrund - sind ausgeschlossen. Dies gilt nicht in Fällen des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit. Der Ausscluss gilt ferner dann nicht, wenn Ansprüche aus §§1,4 Produkthaftungsgesetz bestehen, bei Verzug oder von uns zu vertretender Unmmöglichkeit, wenn zugesciherte Eigenschaften fehlen oder wenn es sich um die Verletzung einer wesentlichen Vetragspflicht handelt.

Die Haftung für die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist auf den vertragstypischen, vernünftigerweise vorhersehbren Schaden begrenzt. Anwendbares Recht Der Vertrag unterliegtr deutschen Recht, wie es für Inlansdsgeschäfte gilt, unter Ausschluss der Bestimmungen üder den internationalen Kauf. Verbindlichkeit (Salvatorische Klausel) Sind oder werden einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder des durch sie ergänzten Vertrages unwirksam, so wird daduch die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen nicht berührt und der Bertrag und diese Ertragspartner sind verpflichtet, eine neue Bestimmung zu vereinbaren, die dem mit der unwirksamen Bestimmung verfolgten Zweck am nächsten kommt. Gerichtsstand Im Falle von Streitigkeiten ist der Gerichtsstand für beide Parteien Hof/Saale Urheberrecht Die Kopie von Inhalten und Bildern, auch auzugsweise, ist nur mit Erlaubnis des Herausgebers gestattet.

Stand 06/2009

heute im Angebot Wellfleisch

Hallo Test